„Kultur am Mittwoch“ startet

Am 13. März startet die Jugendkirche VIA mit einem besonderen Projekt, das ein weiterer Farbtupfer in der kulturellen Landschaft sein dürfte: „Kultur am Mittwoch“, kurz „KaM“ nennt sich das Veranstaltungsformat, das einmal monatlich in VIA, der St. Dionyskirche in Durmersheim angeboten werden wird.

Es werden im Laufe des Jahres verschiedenste Musiker und Kleinkünstler sich jeweils ab 19Uhr präsentieren. Dabei sind unter anderem „IRION“, „nebenAn“ oder „Christoph Engelsberger mit Band“. Auch ein Magier und Mundartdichter werden zu erleben sein. Die jeweiligen Veranstaltungen kosten keinen Eintritt, aber es wird um eine Spende zur Sanierung der St. Dionyskirche gebeten. Neben der Kultur werden die Mitarbeiter des VIA – Bistros kleine Snacks und Getränke anbieten. Zur Eröffnung können die Verantwortlichen ein „Sahnehäubchen“ präsentieren. „GeorgeLukas“, eine kleine Combo aus Freiburg, die eine feste Größe in der Freiburger Musikszene ist und u.a. beim letztjährigen Freiburger Zeltmusikfestival ein aufsehenerregendes Konzert gaben.

„Ich möchte komponieren, möchte Dichter sein …“ Dieses Ziel hatten zwei Freiburger Musiker vor Augen, als sie Anfang 2016 Stift und Papier zur Hand genommen haben und einfach mal drauf los schrieben. Aus Wörtern wurden Verse und schließlich der erste eigene Song der neuen Formation, die sich den Namen „GeorgeLukas“ gaben. Larissa Wallenreiter (Voc.), Falco Hoferichter (Percussion, Cajon, Back.voc.) und Lukas Betzler (Gitarre, Back.voc.) sind inzwischen als Trio mittlerweile auch außerhalb Freiburgs unterwegs, um mit ihrem Publikum in die Weiten ihrer deutsch- und englischsprachigen Songs abzutauchen. Pointierte Texte ergänzt durch groovige Cajon- und Gitarrenklänge bieten kurzweilige Unterhaltung über Altersgrenzen hinweg.

Teile unseren Beitrag, wenn er Dir gefallen hat!