Wellen des Glaubens mit Mr. Bookwood

Sonntag 20. Juni 2021, 18:00 Uhr in St. Dionys

„Die Welle des Glaubens“ VIA-Gottesdienst wieder in Präsenz

„Die Wellen des Glaubens“- zu diesem Leitgedanken wird „Mr. Bookwood“, alias Gebrüder Buchholz aus Kuppenheim den nächsten VIA-Gottesdienst musikalisch gestalten. Nach eigenen Worten spielt Mr. Bookwood alles, was selber gefällt und am liebsten aus dem Bereich acoustic / Indie – Rock. Nachdem im vergangenen Jahr etliche Auftritte und Live – Gottesdienste wegfallen mussten, präsentiert sich die Jugendkirche VIA und ihre jungen Leute diesmal am sommerlichen Sonntag, 20. Juni um 18Uhr in der St. Dionyskirche, Durmersheim. Dabei wird „Mr. Bookwood“ entsprechende Songs aus den Charts thematisch passend zu Gehör bringen. Selbstverständlich wird passend zum Thema der Song von Hillsong „Oceans“ nicht fehlen. Im zentralen Songtext lesen wir:


Und deinen Namen ruf ich an
Ich schau so weit ich sehen kann
Und kommt die Flut
Hältst du mich fest in deinem Arm

Das jüngste VIA Gottesdienstteam wird den Gottesdienst textlich fassen und die entsprechenden Texte beitragen. Die Jugendlichen im Alter von 13 – 15Jahren haben unter Anleitung von Julia Bendel die Inhalte bedacht und vorbereitet. Der Gottesdienst ist ein Puzzlestein in der Vorbereitung auf die Firmung im November. „Die Wellen des Glaubens“ – mit ein Auftrag Jesu, das Christen und solche, die es werden wollen, anregen soll über das nachzudenken, was in jedem von uns steckt – man darf sehr gespannt sein, wie die jungen Leute dieses Motiv einfangen – sicher nimmt der eine oder andere gute Gedanken mit nach Hause.

Jedenfalls darf man sich auf einen stimmungsvollen, tiefgehenden  Ausklang des Sonntags in der St. Dionyskirche freuen. Das Besondere an diesen Gottesdiensten ist nicht nur die textliche und musikalische Gestaltung, sondern auch der Einsatz von aufwändiger Ton- und Lichttechnik. Bewusst werden übrigens alle Generationen eingeladen und sind sehr willkommen. VIA will kein elitäres, ausschließendes Angebot sein. Übrigens muss man sich wegen der allseitigen Lockerungen für diesen Gottesdienst nicht anmelden!